Giftig Adonisröschen

(Adonis vernalis)


Das Adonisröschen gehört zur Familie der Hahnenfussgewächse (Ranunkulazeen) und gedeiht auf kalkhaltigem Boden an warmen eher trockenen Stellen.

Im April und Mai blüht das Adonisröschen in kräftigem Gelb.




Steckbrief

Wissenschaftlicher Name:Adonis vernalis
Pflanzenfamilie:Hahnenfussgewächse = Ranunculaceae
Englischer Name:False Hellebore
Andere Namen:
Ursprüngliche Heimat:
Verbreitung:
Lebensraum:
Boden:
Licht:
Lebensdauer:
Winterhart:
Grösse:
Wurzeln:
Stengel:
Blätterform:
Blättergrösse:
Blätterbeschreibung:
Blütenfarbe:
Blütengrösse:
Anzahl Blütenblätter:
Blütezeit:
Blütenbeschreibung:
Samen:
Vermehrungsweise:
Geruch:
Geschmack:
Besonderheiten:
Giftigkeit:Giftig
Nutzung:
Heilwirkung:
Mehr Heilwirkung:Siehe: Adonisröschen bei heilkraeuter.de


Home Up