Alant

(Inula helenium )


Alant

Der Alant ist eine grosse (ca. 50 cm bis 1,80 m) Pflanze mit gelben Blüten, die ein wenig an Arnika erinnern.

Er wächst gut in nahrhaftem Gartenboden.

Drei Jahre braucht es mindestens, bis der Alant das erste Mal blüht.

Auf Erdhöhe wächst eine Rosette von spitzovalen Blättern, die von Jahr zu Jahr grösser werden.

Im Hochsommer des dritten Jahres steigt dann ein Stengel empor, aus dem sich zuerst ganz oben eine Blüte entwickelt und, wenn der Alant genügend Platz und Nährstoffe hat, Nebentriebe mit Blüten spriessen.


Steckbrief

Wissenschaftlicher Name:Inula helenium
Pflanzenfamilie:Korbblütler = Asteraceae
Englischer Name:Elecampane
Andere Namen:
Ursprüngliche Heimat:
Verbreitung:
Lebensraum:
Boden:
Licht:
Lebensdauer:
Winterhart:
Grösse:
Wurzeln:
Stengel:
Blätterform:
Blättergrösse:
Blätterbeschreibung:
Blütenfarbe:
Blütengrösse:
Anzahl Blütenblätter:
Blütezeit:
Blütenbeschreibung:
Samen:
Vermehrungsweise:
Geruch:
Geschmack:
Besonderheiten:
Giftigkeit:
Nutzung:
Heilwirkung:
Mehr Heilwirkung:Siehe: Alant bei heilkraeuter.de


Home Up