Dill

(Anethum graveolens)


Dill Die Stengel des einjährigen Dills werden zur Blütezeit bis zu einem Meter hoch.

Die fadendünnen Blätter sind bläulich und zart doppelt gefiedert.

Die gelben Blütendolden sind gross aber luftig. Die eigentlichen Blüten sind sehr zierlich.

Die gesamte Pflanze riecht deutlich nach Dill. Daran kann man sie auch von anderen Doldenblütlern unterscheiden.


Steckbrief

Wissenschaftlicher Name:Anethum graveolens
Pflanzenfamilie:Doldenblütler = Apiaceae
Englischer Name:Dill
Andere Namen:Däll, Gurkenkräutel, Kappernkraut, Till
Ursprüngliche Heimat:
Verbreitung:
Lebensraum:
Boden:
Licht:
Lebensdauer:
Winterhart:
Grösse:
Wurzeln:
Stengel:
Blätterform:
Blättergrösse:
Blätterbeschreibung:
Blütenfarbe:
Blütengrösse:
Anzahl Blütenblätter:
Blütezeit:
Blütenbeschreibung:
Samen:
Vermehrungsweise:
Geruch:
Geschmack:
Besonderheiten:
Giftigkeit:
Nutzung:
Heilwirkung:
Mehr Heilwirkung:Siehe: Dill bei heilkraeuter.de


Home Up