Ingwer

(Zingiber officinale )


Ingwer Ingwer wächst von Indien bis Malaysia, und auch in China wird er angebaut.

Da der Ingwer in grosser Menge als Gewürz gebraucht wird, wird er in Europa ausschliesslich aus Anbaukulturen angeboten und nicht als Wildpflanze.

Der vom Ingwer verwendete Pflanzenteil, der Wurzelstock, verbreitet sich waagrecht im Boden und verzweigt sich geweihartig.

Aus dem Wurzelstock wächst ein Scheinstengel, der etwa einen Meter lang wird.

Am Ende wächst auf dem Stengel eine zapfenartige Blütenähre, die grüne Deckblätter mit gelbem Rand hat. Darauf entfaltet sich eine orchideenähnliche Blüte in gelb, violett und braun.

Im Herbst erntet man den Wurzelstock des Ingwers.


Steckbrief

Wissenschaftlicher Name:Zingiber officinale
Pflanzenfamilie:
Englischer Name:Ginger
Andere Namen:
Ursprüngliche Heimat:
Verbreitung:
Lebensraum:
Boden:
Licht:
Lebensdauer:
Winterhart:
Grösse:
Wurzeln:
Stengel:
Blätterform:
Blättergrösse:
Blätterbeschreibung:
Blütenfarbe:
Blütengrösse:
Anzahl Blütenblätter:
Blütezeit:
Blütenbeschreibung:
Samen:
Vermehrungsweise:
Geruch:
Geschmack:
Besonderheiten:
Giftigkeit:
Nutzung:
Heilwirkung:
Mehr Heilwirkung:Siehe: Ingwer bei heilkraeuter.de


Home Up