Melonenbaum / Papaya

(Carica papaya )


Melonenbaum / Papaya Ursprünglich heimisch in Mittelamerika, wird der Papayabaum inzwischen in tropischen Ländern rund um den Globus angebaut.

Es gibt viele Arten von Papayas, bei denen vor allem zwei grundsätzliche Sorten unterschieden werden. Papayas aus Hawaii und Brasilien sind etwa doppelt so gross wie Birnen und wiegen maximal 500 gr. In Mexiko und anderen Gegenden wachsen hingegen grosse Papayas, die 3 bis 5 kg schwer werden. In europäischen Supermärkten erhält man vorwiegend die kleineren Papayas aus Hawaii und Brasilien.

Die Papayapflanze ist ein palmenähnlicher Baum, deren kleine Sorten zwischen zwei und drei Meter hoch werden. Die grossen Sorten werden bis zu acht Meter hoch.

Sie haben einen geraden Stamm ohne verzweigende Äste oder Zweige.

Am oberen Ende des Stammes wachsen die grossen, gelappten Blätter, die an Feigenblätter erinnern, aber noch grosser werden, nämlich bis zu 70 Zentimeter im Durchmesser.

In den Blattachseln spriessen die weissen Blüten. Es gibt weibliche, männliche und zweigeschlechtliche Blüten. An machen Bäumen wachsen nur männliche, an anderen nur weibliche und an wieder anderen Pflanzen beide Arten von Blüten. Die Papayapflanzen können ihr Geschlecht sogar wechseln.

Aus den befruchteten weiblichen Blüten entwickeln sich die Papaya-Früchte.

Sie haben birnenartige Form und haben eine gelbe oder gelbgrün gescheckte Farbe.

Ihr Fruchtfleisch ist gelblich bis dunkelorange und erinnert geschmacklich an Melonen, aber mit einen speziellen Papaya-Aroma.

In der Mitte der Früchte befinden sich hunderte von schwarzgrauen, runzligen Samen, die meist von einer Galertschicht umgeben sind. Diese Kerne kann man aus der Frucht löffeln, mit einem Küchentuch abrubbeln und trocknen lassen.

Papayabäume tragen schon im ersten Jahr die ersten Früchte und werden im Normalfall bis zu fünf Jahre alt.


Steckbrief

Wissenschaftlicher Name:Carica papaya
Pflanzenfamilie:
Englischer Name:Papaw, Papaya
Andere Namen:Melonenbaum
Ursprüngliche Heimat:
Verbreitung:
Lebensraum:
Boden:
Licht:
Lebensdauer:
Winterhart:
Grösse:
Wurzeln:
Stengel:
Blätterform:
Blättergrösse:
Blätterbeschreibung:
Blütenfarbe:
Blütengrösse:
Anzahl Blütenblätter:
Blütezeit:
Blütenbeschreibung:
Samen:
Vermehrungsweise:
Geruch:
Geschmack:
Besonderheiten:
Giftigkeit:
Nutzung:
Heilwirkung:
Mehr Heilwirkung:Siehe: Melonenbaum / Papaya bei heilkraeuter.de


Home Up