Zwetschge

(Prunus domestica)


Zwetschge Der Zwetschgenbaum wird drei bis zehn Meter hoch. Manchmal haben seine Zweige Dornen aber nicht immer.

Die elliptischen Blätter spriessen im Mai gleichzeitig mit den weissen Blüten.

Die länglichen Früchte reifen im September bis Oktober. Sie sind blauviolett gefärbt. Andere Pflaumensorten haben auch andere Farben, beispielsweise rot oder orange.

Im Innern der Zwetschge befindet sich ein Steinkern mit spitzen Enden und rauher Schale.


Steckbrief

Wissenschaftlicher Name:Prunus domestica
Pflanzenfamilie:Rosengewächse = Rosaceae
Englischer Name:
Andere Namen:Pflaume, Zwetschke, Zwetsche, Quetsche, Plummen, Prammen
Ursprüngliche Heimat:
Verbreitung:
Lebensraum:
Boden:
Licht:
Lebensdauer:
Winterhart:
Grösse:
Wurzeln:
Stengel:
Blätterform:
Blättergrösse:
Blätterbeschreibung:
Blütenfarbe:
Blütengrösse:
Anzahl Blütenblätter:
Blütezeit:
Blütenbeschreibung:
Samen:
Vermehrungsweise:
Geruch:
Geschmack:
Besonderheiten:
Giftigkeit:
Nutzung:
Heilwirkung:
Mehr Heilwirkung:Siehe: Zwetschge bei heilkraeuter.de


Home Up