Zaunwinde

(Calystegia sepium, Convolvulus sepium)


Zaunwinde Die Zaunwinde ist in allen gemässigten Zonen der Nord- und Südhalbkugel heimisch.

Sie wächst bevorzugt auf feuchtem, nährstoffreichen Boden und ist an Zäunen, Wegen, Waldrändern, Ufern und Gebüschen häufig zu finden.

Die mehrjährige Pflanze hat tief reichende Wurzeln, die so vital sind, dass selbst aus kleinen Burchstücken neue Triebe wachsen.

Die Triebe werden bis zu drei Meter lang und winden sich gegen den Uhrzeigersinn an allem hoch, was ihnen Halt bietet. Wenn es nichts zum Hochranken gibt, wachsen sie auf dem Boden entlang. Pflanzen, die von der Zaunwinde überwuchert werden, leiden oft darunter und sterben sogar manchmal.

Die Triebspitzen bewegen sich suchend, um einen Halt zum ranken zu finden. Innerhalb von einer Stunde und 45 Minuten drehen sie sich einmal im Gegenuhrzeigersinn.

Die Blätter der Zaunwinde sind pfeilförmig und wachsen wechselständig am Stengel.

Zwischen Juni und Oktober blüht die Zaunwinde mit grossen, weissen Trichterblüten. Die Blüten werden etwa sechs Zentimeter lang. Sie sind geruchlos, sehen aber sehr attraktiv aus, als wären sie die Blüten einer Zierpflanze.

Bei Blüten öffnen sich nur bei trockenem Wetter, können dann aber sowohl tags als auch nachts geöffnet sein. Nur bei feuchtem Wetter sind die Blüten geschlossen.

Die Zaunwinde ähnelt der Ackerwinde, aber ihr Blüten sind erheblich grösser. Ausserdem sind die Blüten der Zaunwinde immer weiss, die der Ackerwinde hingegen oft auch rosa.


Steckbrief

Wissenschaftlicher Name:Calystegia sepium, Convolvulus sepium
Pflanzenfamilie:Windengewächse = Convolvulaceae
Englischer Name:Hedge Bindweed, Common Bindweed
Andere Namen:Ufer-Zaunwinde
Ursprüngliche Heimat:Gemässigte Zonen
Verbreitung:Gemässigte Zonen
Lebensraum:Zäune, Wege, Waldränder, Ufer, Gebüsche
Boden:Nährstoffreich
Licht:Sonnig
Lebensdauer:Mehrjährig
Winterhart:Ja
Grösse:Bis 3 Meter lange Triebe
Wurzeln:Tief wurzelnd
Stengel:Winden gegen den Uhrzeigersinn
Blätterform:Pfeilförmig
Blättergrösse:Bis 10 cm
Blätterbeschreibung:Wachsen wechselständig am Stengel
Blütenfarbe:Weiss
Blütengrösse:6 cm
Anzahl Blütenblätter:5
Blütezeit:Juni bis Oktober
Blütenbeschreibung:Trichterförmig
Samen:
Vermehrungsweise:Samen, Ausläufer
Geruch:Schwach
Geschmack:
Besonderheiten:
Giftigkeit:
Nutzung:Selten als Heilpflanze
Heilwirkung:Abführend
Mehr Heilwirkung:Siehe: Zaunwinde bei heilkraeuter.de


Home Up